ZEM

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Das Zentrum für Ethik in der Medizin (ZEM) wurde 1996 gegründet und war die erste Sonderstelle der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) für den Bereich Medizinethik.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Medizin in der Literatur

Zwischen Intensivstation und Trauer

lightwise@123RTF.com

Anke Sevenich liest aus Joan Didions ›Das Jahr magischen Denkens‹ Montag, 25. November 2019, 18.30 Uhr Evangelische Akademie Frankfurt Römerberg 9

Die große amerikanische Schriftstellerin Joan Didion schreibt über die Trauer nach dem Tod ihres Ehemanns und über ihren Versuch, das Unfassbare begreiflich zu machen. Zugleich bangt sie um das Leben ihrer schwerkranken Tochter, die auf der Intensivstation mit dem Tode ringt. – Ein sehr offenes, schmerzliches und sehr persönliches Buch, das zugleich von beeindruckender Allgemeingültigkeit ist.

Die bekannte Schauspielerin Anke Sevenich liest Passagen aus dem Buch, für das Joan Didion mit dem National Book Award ausgezeichnet wurde.

Kommentiert werden die geschilderten Erfahrungen von Dr. Teresa Deffner, Leitende Psychologin der Intensivstationen am Universitätsklinikum Jena.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich

Zur Anmeldung

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top